Anwälte der Wirtschaft

Die neu gegründete Rechtsanwaltsgesellschaft der CT Lloyd widmet sich schwerpunktmäßig dem Wirtschaftsrecht. Die Vorzüge dieser Spezialisierung konnten wir zum Auftakt in Leipzig – am Sitz der Gesellschaft – und in Bremerhaven auf Mandantenveranstaltungen mit interessanten Fachvorträgen unter Beweis stellen. Zu den Referenten zählten u.a. Rechtsanwältin Claudia Gruber (Geschäftsführerin) und Rechtsanwalt Christian Fanter. Die angebotenen Themen fanden regen Zuspruch. Die Hauptkompetenzfelder der CT Lloyd GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft liegen in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Nachfolgeplanung für Unternehmer sowie im Bereich der Mediation.
www.ct-lloyd-recht.de

Den Ozeanriesen
auf der Spur

Unser Betriebsausflug führte uns diesmal nach Papenburg – in die heiligen Hallen der traditionsreichen Meyer Werft. Dort erhielten wir faszinierende Einblicke in die Welt der Kreuzfahrtriesen, Fähren, Tanker, Forschungsschiffe und deren Herstellung. Das Familienunternehmen mit 3.300 Mitarbeitern existiert seit mehr als 220 Jahren. Allein 40 Luxusliner wurden hier bisher gebaut.
Für ein einziges Kreuzfahrtschiff braucht man u.a. 40.000 Tonnen Stahl, 400 km Rohrleitungen, 2.000 km Kabel und fast 3.000 Toiletten. Alle Materialien zusammen ergeben schnell ein Gesamtgewicht von 70.000 Tonnen. Das sind 460 Blauwale oder 14.000 Elefanten!
(Quelle: Meyer Werft)

MUT zahlt sich aus

Auch der Mittelständische Unternehmertag 2017 – kurz: MUT – war für die CT Lloyd wieder ein voller Erfolg. Am 19. Oktober 2017 fand dieser in Leipzig statt. Wie im vergangenen Jahr konnten wir auf unserem Messestand wieder zahlreiche Interessierte begrüßen. Dies gab uns die Gelegenheit, im direkten Kontakt unser Unternehmen und unser Leistungsspektrum vorzustellen. Daraus entwickelten sich viele gute Gespräche und wertvolle Kontakte.

Läuft bei uns

Die Mitarbeiter der CT Lloyd 
sind nicht nur fachlich fit, sondern auch sportlich. Bei den Firmenläufen in Leipzig und Bremerhaven gingen unsere A-Teams an den Start und kamen allesamt erfolgreich ins Ziel. Danach wurde sich – bei dem einen oder anderen Erfrischungsgetränk – über die absolvierten Kilometer in gemütlicher Runde ausgetauscht.
Ein sehr schönes Team-Erlebnis!